Das regionale Filmprogramm 2019

Die Filme im regionalen Lang- und Kurzfilmprogramm bringen die Vielfalt des hessischen Filmschaffens auf die Leinwand. LICHTER freut sich dem Publikum in 2019 einen außergewöhnlich starken und facettenreichen regionalen Wettbewerb zu präsentieren. Die Produktionen sind alle unter Beteiligung von Filmschaffenden und Förderern aus Hessen und der Rhein-Main-Region entstanden. 

Weltpremiere bei LICHTER feiert Monowi Nebraska. In dem Dokumentarfilm besucht Lilo Mangelsdorff eine Ortschaft im amerikanischen Nirgendwo. Das Besondere: Nur noch eine Bewohnerin und ihr Imbiss befinden sich dort. 

Als Deutschlandpremiere bringt der Mainzer Produzent Christoph Thoke den Film Erased nach Frankfurt. The Watson ́s Hotel über das Leben in einem verfallenen Hotel in der indischen Hauptstadt Mumbai läuft ebenfalls als Deutschlandpremiere bei LICHTER.

Zahlreiche Hessenpremieren

Die Besucherinnen und Besucher dürfen sich auch auf zahlreiche Hessenpremieren freuen. In Atlas erzählt der Regisseur David Nawrath eine Vater-Sohn-Geschichte, die sich unter dem Druck einer kriminellen Entmietung in Frankfurt zu einem spannenden Thriller verdichtet. 

Michael Schwarz Debütfilm Die Kandidaten porträtiert sechs NachwuchspolitikerInnen und zeigt, wie Wahlkampf an der Basis funktioniert, fernab von Berlin. 

In Facing The Dragon hat die Regisseurin Sedika Mojadidi über mehrere Jahre eine erfolgreiche afghanische Journalistin begleitet. Als das US-Militär das zerrüttete Land verlässt und die Taliban allmählich wieder vermehrt für Terror sorgen, flieht die Frau nach Darmstadt. 

Die Lauenstein-Brüder präsentieren bei LICHTER ihren neuen Animationsfilm Die sagenhaften Vier über das Hauskätzchen Marnie – ein Spaß für die ganze Familie.

Wer den Weißen Bembel mit nach Hause nehmen kann, entscheidet die Jury bestehend aus der Schauspielerin Jenny Schily, der Regisseurin Susanne Heinrich (Gewinnerin des Max-Ophüls-Preis 2019 für den Film Das melancholische Mädchen) und der Verleiherin Birgit Gamke (Die FilmagentInnen)

Der regionale Kurzfilm

Um den regionalen Kurzfilmpreis konkurrieren 21 Film-Produktionen. Regisseurin Isabel Gathof, Jonatan Schwenk, LICHTER-Publikumspreis-Gewinner 2018, und Filmhaus Frankfurt-Geschäftsführer Ralph Förg bilden die Jury des Wettbewerbs.

Alle Infos zu den Kurzfilmen folgen in der nächsten Woche. 


Überblick über die regionalen Langfilme: 

Wettbewerb

  • Atlas (Hessenpremiere // Regie: David Nawrath // Spielfilm // D 2018 // 99 Min.) Trailer 
  • Barstow, California (Regie: Rainer Komers // Dokumentarfilm // D 2018 // 76 Min.) Trailer
  •  Die Kandidaten (Hessenpremiere // Regie: Michael Schwarz // Dokumentarfilm // D 2019 // 82 Min.) Trailer 
  •  Die sagenhaften Vier (Hessenpremiere // Regie: Christoph und Wolfgang Lauenstein // Animationsfilm // D/B 2018 // 84 Min.) Trailer
  • Lysis (Hessenpremiere // Regie: Rick Ostermann // Spielfilm // D 2018 // 92 Min.) Trailer
  •  The Watson´s Hotel (Deutschlandpremiere // Regie: Ragunath Vasudevan, Peter Rippl, Nathaniel Knop // Dokumentarfilm // D/IND 2018 // 82 Min.) Trailer
  • Khrustal (Crystal Swan) (Hessenpremiere // Regie: Darya Zhuk // Spielfilm // BRS/US/D/R 2018 // 95 Min.) Trailer
  •  Yves` Versprechen (Regie: Melanie Gärtner // Dokumentarfilm // M/CAM/S 2017 // 80 Min.) Trailer
  •  Why Are We Creative? (Regie: Hermann Vaske // Dokumentarfilm // D 2018 // 84 Min.) Trailer 

Außerhalb des Wettbewerbs

  •  Erased (Deutschlandpremiere // Regie: Miha Mazzini // Spielfilm // SLO/SRB/CRO 2018 // 85 Min.) Trailer
  •  Facing The Dragon (Hessenpremiere // Regie: Sedika Mojadidi // Dokumentarfilm // US 2018 // 80 Min.) Trailer
  • Fly Rocket Fly – Mit Macheten zu den Sternen (Regie: Oliver Schwehm // Dokumentarfilm // B/D/CON/F/US 2018 // 91 Min.) Trailer
  •  In My Room (Regie: Ulrich Köhler // Spielfilm // D/I 2018 // 119 Min.) Trailer
  •  Monowi Nebraska (Weltpremiere // Regie: Lilo Mangelsdorff // Dokumentarfilm // D 2018 // 80 Min.) Trailer
  •  Theatre of War (Regie: Lola Arias // Dokumentation/Performance // ARG/S 2018 // 82 Min.) Trailer

Regionale Mittellangfilme - außerhalb des Wettbewerbs:

  • Von Neonazis und Superhelden - Die Kleinstadt Themar und der Rechtsrock (Regie: Adrian Oeser // Dokumentation // D 2018 // 56 Min.) 
  • Der König von Augsburg (Regie: Erik Hartmann // Dokumentation // D 2018 // 44 Min.)
pfeil_simpelpfeil_simpel_obentoggle_2ein_ausfahrenfacebookflickrinstagramkalenderlupelupe_plusmarkernewsletterpfeil_linkspfeiltoggle_1playshareticket_plusticketstwitterElement 1