18.04. ‐ 23.04.2023

A Farewell to Fools

Bogdan Dreyer

Am 13. eines Monats Geburtstag zu feiern bringt sicher Unglück, findet Alex. Sein Freund Ipu freut sich aber, dass im Jahr 1944 überhaupt zum ersten Mal sein Geburtstag gefeiert wird. Seit der französische Soldat einst im Krieg in einem rumänischen Dorf von der Bevölkerung gerettet wurde, lebt er dort als Dorfnarr ein Leben zweiter Klasse. Ipu ahnt nicht, dass seine erste Geburtstagsfeier zu seiner letzten werden soll. In der Nähe des von den Deutschen besetzten Dorfes wurde die Leiche eines deutschen Soldaten gefunden und die Bewohner stehen vor einem Ultimatum: Entweder sie liefern bis zum nächsten Tag einen Mörder oder die zehn höchsten Würdenträger werden hingerichtet. Wie grotesk diese Nacht der Entscheidung ist, wird durch die Perspektive des Kindes Alex nur allzu deutlich. _A Farewell to Fools_ wurde vom Frankfurter Daniel Zuta produziert, auch Regisseur Bogdan Dreyer stammt aus der Rhein-Main-Region. _*In Anwesenheit des Produzenten Daniel Zuta.*_

29. Mrz 2014

20:00 Uhr, Metropolis 3

Mehr Informationen Lichter FilmfestLichter Filmfest

Regie Bogdan Dreyer
Jahr RUM/D/B 2013
Spieldauer 85 min
Sprache Deutsche Fassung
Produktion Daniel Zuta u.a.
Darsteller Gérard Depardieu, Harvey Keitel, Bogdan Iancu
Kamera Richard Van Oosterhout
Drehbuch Anusavan Salamanian


Deutschlandpremiere

Regionaler Wettbewerb