18.04. ‐ 23.04.2023

Am Himmel der Tag

Pola Beck

Schnell wird für Lara ihre Schwangerschaft – Folge einer ecstasyumnebelten Nacht – vom zögerlich akzeptierten Schicksal zum Lebensmittelpunkt. Ihr Studium und die Partys mit ihrer besten Freundin Nora machen sie nicht mehr glücklich, und so trifft sie der Rückschlag, den sie durch eine „stille Geburt“ im sechsten Schwangerschaftsmonat erleidet, umso härter. Das teilweise in Wiesbaden gedrehte und von der Hessischen Filmförderung unterstützte Debüt Pola Becks überzeugt nicht nur durch die berührende Darstellung seiner Hauptdarstellerin Aylin Tezel, die 2012 beim 30. Torino Film Festival den Preis als „Beste Schauspielerin“ erhielt, sondern auch dadurch, dass es trotz der schweren Thematik nie in Klischees oder ins Melodramatische kippt. _In Anwesenheit der Regisseurin Pola Beck und der Produzentin Iris Sommerlatte._

23. Mrz 2013

18:00 Uhr, Metropolis 11

Mehr Informationen Lichter FilmfestLichter Filmfest

Regie Pola Beck
Land Deutschland
Jahr D 2012
Spieldauer 89 min
Sprache deutsche OV
Produktion Iris Sommerlatte, Ali Saghri
Darsteller Aylin Tezel, 
Henrike von Kuick, Tómas Lemarquis, Godehard Giese
, Marion Mitterhammer
, Lutz Blochberger
Kamera Juan G. Samiento
Drehbuch Burkhardt Wunderlich

Präsentiert von:



Regionaler Wettbewerb