10.05. ‐ 15.05.2022

Bacurau (Nighthawk)

Kleber Mendonça Filho, Juliano Dornelles

Eine junge Frau kehrt zur Trauerfeier der Matriarchin ihres Heimatdorfs in das kleine, abgelegene Bacurau zurück. Die Einwohner*innen des Ortes sind von Problemen geplagt: Der neue Bürgermeister hat die Wasserversorgung gekappt und Medikamente gibt es kaum noch.Im Fernsehen werden Exekutionen ausfernen Großstädten übertragen, über dem Dorf schwebt eine Drohne, es tauchen mysteriöse Motorradtourist*innen auf. Der Kontakt zur Außenwelt reißt ab und eines Nachts galoppieren, wie ein schlechtes Omen, Pferde durch das Dorf. 

Nicht weit entfernt führt Michael (Udo Kier) Safari-Jäger*innen durch das Umland. Geld und Privilegien erlauben ihnen alles, was sie sich vorstellen können. Sie kommen der utopisch bunt-geprägten Gesellschaft, in der jede*r die gleiche Wertschätzung erfährt, immer näher. Eine Konfrontation zwischen Menschlichkeit, postkolonialen Strukturen,blankem Kapitalismus und imperialistischer Säuberung scheint unausweichlich.

24. April 2020

18:00 Uhr, Cantate-Saal – Volksbühne Im Großen Hirschgraben

Mehr Informationen Lichter FilmfestLichter Filmfest

Regie Kleber Mendonça Filho, Juliano Dornelles
Jahr BRA 2019
Spieldauer 132 min
Sprache OmeU
Produktion Saïd Ben Saïd, Emilie Lesclaux, Michel Merkt
Darsteller Bárbara Colen, Sonia Braga, Udo Kier, Thomas Aquino , Silvero Pereira
Kamera Pedro Sotero
Drehbuch Kleber Mendonça Filho, Juliano Dornelles
Schnitt Eduardo Serrano
Musik Tomaz Alves de Souza, Mateus Alves


Jury-Preis in Cannes [triggerwarnung: Mord, explizite Gewalt]

Internationales Programm Macht