16.04. ‐ 21.04.2024
zdf_Header_Europa_inszenieren

Europa inszenieren

Panel

In Europa Filme machen bedeutet nicht selten: europäisch Filme machen und damit europäische Filme. Doch wie ist das Verhältnis zwischen der Herstellung und dem Inhalt der Filme? Inwiefern folgen aus europäischen Co-Produktionen europäische Narrative? Oder anders gefragt: Heißt in Europa inszenieren, auch Europa zu inszenieren? Was ist die Absicht, einen europäischen Film zu machen, wert? Und warum sollten Filmschaffende sich dies eigentlich zur Absicht machen?

Mit: Robert Gwisdek, Anders Rune, Peter Schernhuber, Arne Birkenstock, Eileen Byrne

Moderation: Lisa Gotto

Mehr Informationen Lichter FilmfestLichter Filmfest

Spieldauer 90 min


Panel auf Englisch mit Simultanübersetzung ins Deutsche

Kongress Zukunft Deutscher Film

>