18.04. ‐ 23.04.2023

Gesprächsrunde: Defending Freedom – Support for Ukraine


Mit:

Olga Kozhema (Filmmakers for Ukraine), Marc Wilkins (Filmemacher) via Zoom, Oliver Zenglein (Crew United - Filmmakers for Ukraine), Natalia Libet (Filmproduzentin, Ukraine)

Moderator: Stefan Müller 


Täglich erreichen uns dramatische Bilder und Nachrichten aus der Ukraine. Russland führt Krieg gegen sein Nachbarland und katapultiert damit den Rest der Welt in eine schwere Krise. Der grausame Angriff auf die ukrainische Zivilbevölkerung hat bereits Tausende von Menschen das Leben gekostet und stürzt Millionen in Flucht und Verzweiflung. Bei aller Betroffenheit des Westens handelt es sich um einen Krieg in der Ferne mit einer abstrakten Vorstellung davon, was es bedeutet, täglich vom Tod bedroht zu sein.


Die Kultur und ihre Akteure stehen im Schatten dieses Krieges. Die Frage, wie mit dieser Situation umzugehen ist, muss und wird auch ein Filmfestival in Frankfurt stellen.

In einer Videobotschaft zur Eröffnung der Ausstellung: "This is Ukraine: Defending Freedom" auf der Biennale in Venedig betonte der ukrainische Präsident Volodymyr Selenskyj die Bedeutung der Kunst als Medium für den Diskurs über den Krieg.

Unsere Absicht ist es, direkt betroffenen Filmemachern aus der Ukraine ein Forum zu geben. Sie sollen den Raum bekommen, ihre Eindrücke und Erfahrungen mitzuteilen, wenn und wie sie wollen. Das Zuhören der Betroffenen steht dabei im Mittelpunkt.

In einem weiteren Schritt soll aber auch über Hilfsangebote informiert werden.

Auch diejenigen, die dazu beitragen, die Situation der Betroffenen zu verbessern, sollen zu Wort kommen. Ein Beispiel dafür ist die Initiative "Filmmakers for Ukraine". Crew United hat diese zentrale Plattform für alle vom Krieg betroffenen Ukrainerinnen und Ukrainer geschaffen, um Menschen außerhalb und innerhalb der Ukraine zusammenzubringen.

Dieses Panel wird auch online übertragen:

YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=AAP3pEU1oVM

Facebook: https://www.facebook.com/events/565347061600143/

12. Mai 2022

13:00 Uhr, Cantate-Saal – Volksbühne Im Großen Hirschgraben

Mehr Informationen Lichter FilmfestLichter Filmfest

Spieldauer 90 min
Sprache Englisch

Panel-Teilnehmende:


Olga Kozhema ist für die Koordination der Initiative „Filmmakers for Ukraine" verantwortlich. Die Ukrainerin ist Filmemacherin die Filme, Fernsehsendungen und Werbespots produziert.


Marc Wilkins ist ein Schweizer Drehbuchautor, der in Zürich und Kyiv lebt und arbeitet. Er ist bekannt für seinen preisgekrönten Kurzfilm Bon Voyage (2016), der auf zahlreichen internationalen Filmfestivals gezeigt wurde und den Schweizer Filmpreis für den besten Kurzfilm sowie den Preis für den besten Live-Action-Kurzfilm beim Palm Springs International ShortFest gewann. The Saint of the Impossible (2020) ist sein erster abendfüllender Film. Aktuell porträtiert er Menschen im Ukraine-Krieg und sammelt mit der Aktion #u4ukraine Spenden, die direkt der porträtierten Person zugutekommen.


Oliver Zenglein ist Gründer und Geschäftsführer von Crew United. Gemeinsam mit Mitarbeiter:innen von Crew United Europe hat er kurz nach Kriegsausbruch die Plattform Filmmakers for Ukraine gegründet. Insbesondere Hilfesuchende aus der Ukraine können sich hier über aktuelle und geprüfte Hilfsangebote aus ganz Europa informieren. Auch für Menschen, die sich engagieren möchten, bietet die Seite einen guten Überblick mit zahlreichen Anlaufstellen.


Natalia Libet hat zunächst für internationale Unternehmen vor allem aus den USA und Deutschland gearbeitet. In dieser Zeit hat sie berufliche Erfahrungen in den Bereichen Koproduktion, Investitionen und Finanzierung gesammelt. In den Jahren 2019-2021 brachte sie das First Cut Lab, ein Schulungs- und Beratungsprogramm für Filmschaffende, in die Ukraine. Dort war ihr erstes Projekt EAVE on Demand, eine in Europa führende Organisation und ein Netzwerk für die Ausbildung und Projektentwicklung für audiovisuelle Produzent:innen. Sie ist Mitglied der Ukrainischen Filmakademie und Alumna von EURODOC. Natalia Lobet arbeitet zurzeit als Produzentin.



Kongress Zukunft Deutscher Film

© Olga Kozhema
© Marc Wilkins
© Oliver Zenglein