18.04. ‐ 23.04.2023

Hard & Ugly – eine Liebesgeschichte

Malte Wirtz

*Weltpremiere* *_IN ANWESENHEIT DES REGISSEURS MALTE WIRTZ_* _„Scheiße kommt immer im dicken Haufen.“_ Et, gerade frisch aus seinem Job gefeuert, weil er nicht ins Konzept passt, hat keine Lust mehr. Vor allem nicht auf das Leben. Auf einer Brücke irgendwo in Berlin kommt es zum spontanen Selbstmordversuch; doch gerade als er sich müheselig über die Brüstung gequält hat, steht Carla vor ihm. Carla, gerade frisch von ihrem Verlobten ohne Vorwarnung auf die Straße gesetzt und genauso vom Pech verfolgt wie Et, rückt dem Selbstmörder in spe den Kopf zurecht. Ein zufälliges Treffen, das zu einem neuen Miteinander führt. Zwei Außenseiter, die sich gegenseitig aus dem Schlamassel ziehen wollen. Doch kann das gutgehen? Der Marburger *Malte Wirtz* entwirft im zurückhaltenden Schwarzweiß ein modernes Großstadtmärchen vom gescheiterten Glück.

31. Mrz 2017

20:00 Uhr, Kino im DFF

Mehr Informationen Lichter FilmfestLichter Filmfest

Regie Malte Wirtz
Jahr D 2017
Spieldauer 71 min
Sprache deutsche OV
Produktion Malte Wirtz
Darsteller Kristin Becker, Patrick Güldenberg, Robert Viktor Minich, Daniele Rizzo, Aline Adam, Benita Sarah Bailey u. a.
Kamera Antje Heidemann, Vincent Viebig
Drehbuch Malte Wirtz
Schnitt Assaf Reiter

Präsentiert von:



Weltpremiere

Regionaler Wettbewerb