16.04. ‐ 21.04.2024

In der Luft, da bleibt Deine Wurzel

Mario Morales

Der Dokumentarfilm In der Luft, da bleibt Deine Wurzel begleitet die Holocaust-Überlebende Eva Szepesi. Zusammen mit ihrer Familie begibt sie sich auf eine emotionale Spurensuche. Feinfühlig erzählt der Film von dem Trauma, das sich über Generationen in der Familie manifestiert.

Im Anschluss an den Film werden Eva Szepesi, ihre Tochter Anita Schwarz und Regisseur Mario Morales für ein Publikumsgespräch anwesend sein.


Mehr Informationen Lichter FilmfestLichter Filmfest

Regie Mario Morales
Land Deutschland
Jahr 2023
Spieldauer 98 min
Sprache Deutsch, Ungarisch, Polnisch mit deutschen Untertiteln
Produktion Mario Morales
Kamera Nathaniel Knop, Peter Rippl
Drehbuch Peter Rippl
Schnitt Mario Morales
Ton Tamás Bohács

Präsentiert von:

Pressestimmen

„Behutsam geht der Film Fragen nach, wie jüdische Familien mit dieser Erinnerung umgehen und wie sich die Erinnerung verändert, wenn die, die es erlebt haben, nicht mehr da sein werden“. Jüdisches Magazin, Frankfurt

Der Regisseur über den Film

„Evas Geschichte, Zeugnis der Unverwüstlichkeit und Nachhall einer erschütternden Vergangenheit, hat mich tief berührt und dazu gebracht, mich auf eine filmische Odyssee zu begeben, die ihre Geschichte und damit das Vermächtnis von Überlebenden wie ihr zum Ausdruck bringen soll. Dabei geht es nicht nur darum, die Geschichte zu dokumentieren, sondern auch darum, die Perspektive der dritten Generation einzunehmen und das komplexe Geflecht von Emotionen, Erinnerungen und Traumata zu erforschen, das sich über Generationen erstreckt.” Mario Morales



IN ANWESENHEIT DES REGISSEURS, EVA SZEPESI & ANITA SCHWARZ  | WELTPREMIERE

Regionaler Langfilm

>