18.04. ‐ 23.04.2023

Jackson

Maisie Crow

*_Deutschlandpremiere_* In den USA muss eine Abtreibungsklinik nach der anderen schließen. Druck machen christliche Fundamentalisten, die offenbar viel Zeit haben, sich in das Leben anderer Menschen einzumischen. In speziellen Beratungszentren versuchen sie, vor allem schwarze und sozial schwächere Frauen vom Glück des Mutterseins zu überzeugen. Mit Ignoranz und Bigotterie die nur eine Wahrheit kennen, verschärfen die Abtreibungsgegner die ohnehin prekären Lebenssituationen der werdenden und zumeist schon mehrfachen Mütter. Die auf vielen Festivals gefeierte Dokumentation *_Jackson_* zeigt den Überlebenskampf der letzten Abtreibungsklinik von Mississippi. In erschütternden Bildern bannt Regisseurin Maisie Crow die Schicksale der Frauen, die täglichen Anfeindungen gegen die Klinikärzte und die aggressive Scheinheiligkeit der Pro-Life-Bewegung auf die Leinwand. Jackson macht klar, wie sehr Rassismus und Intoleranz noch immer das gesellschaftliche Klima in den USA prägen. _"Easily one of the year's strongest documentaries...”_ -Criterion Cast _"A devastating account of a broken commons, the movie reveals just how much the road to hell is paved with the best of intentions..."_ - Filmmaker Magazine _“...Jackson allows all sides in the abortion issue to have their say to illuminate the issue’s truths and lies. The results are sometimes engrossing, sometimes anger-inducing.”_ - BeyondChron

01. April 2017

16:00 Uhr, Mousonturm // Saal

Mehr Informationen Lichter FilmfestLichter Filmfest

Regie Maisie Crow
Jahr USA 2016
Spieldauer 92 min min
Sprache engl. OmU
Kamera Jamie Boyle
Schnitt Jamie Boyle

Präsentiert von:



Deutschlandpremiere

Internationales Programm Wahrheit