16.04. ‐ 21.04.2024
zdf_Header_KI

KI: Hollywood streikt – Europa schweigt

Panel

Was wird aus den Drehbuchautor:innen, Schauspieler:innen, Regisseur:innen und Produzent:innen, wenn KI-Tools bald ganze Drehbücher entwickeln und daraus automatisiert einen Film oder eine Serie machen können? Darum ging es im Arbeitskampf der US-Filmindustrie. Wie könnte die europäische Filmszene darauf reagieren? Darum soll es in diesem Panel gehen.

Denn wenn Werkzeuge wie das KI-Tool „Sora“ weiterentwickelt werden und richtig zum Einsatz kommen, stellt sich die Frage: brauchen wir noch echte, menschliche Schauspieler:innen, wenn es KI-Protagonisten gibt, die eine ähnliche Eignung auf Glanz und Ruhm haben? Brauchen wir überhaupt noch eine Film- und Kreativindustrie, wenn KI Welten erschaffen kann, die andere Menschen reizvoll finden – so reizvoll, dass sie dafür Geld bezahlen?

Mit: Uri Aviv, Nira Bozkurt, Kazimierz Suwała

Mehr Informationen Lichter FilmfestLichter Filmfest

Spieldauer 90 min


Panel auf Englisch

Kongress Zukunft Deutscher Film

>