18.04. ‐ 23.04.2023

Kurzfilmrolle 3

"Zum Ticketvorverkauf":http://www.adticket.de/Lichter-Filmfestival-Shop.html?id=1432&format=raw&view=host&searchname=kurzfilmwettbewerb+3&searchlocation=&start_date=28.03.2014&end_date=

*The Last Night of Baby Gun* / _(D 2013) Dauer: 15 min_ *Regie: Jan Eilhardt* Theater, das ins Kino schwappt; ein Gangstermärchen in Frankfurt; film noire rund um die Kaiserstraße. Auch hier: Prostitution und Rotlichtmilieu. Und mittendrin Baby Gun, die sich in einer entscheidenden Nacht befreit.

*Light my fire* _(D 2013) Dauer: 8 min_ *Regie: Gunter Deller* Vom Zündeln der Liebe, sprühenden Funken und Lodern. Von Sonne und Wärme, dem Blenden und Paffen. Von allem, was brennt. Von Gunter.

*Ankommen* _(D 2012) Dauer: 30 min_ *Regie: Christian Wittmoser* Der introvertierte Niklas findet auf dem Anrufbeantworter eine Nachricht seiner Freundin, in der sie den gemeinsamen Urlaub absagt. Umso wichtiger, dass er sich am Strand mit einem Paar anfreundet. Dennis und Lilly verbringen Zeit mit ihm; sie sogar eine Nacht, doch der Flirt wird zum Krimi ...

*Ich schweife ab* _(D 2013) Dauer: 5 min_ *Regie: Erik Schmitt* / 2013 / 5 min Eine Foto-Lovestory aus der Bildwitz-Factory: Ralph lebt allein in einer Villa und ist sehr einsam. Alles, was er hat, sind ein Hund und ein Butler. Sein Problem? - Ein zwanghaft abschweifendes Gehirn. Ständig durchbrechen unkontrollierte Bilder seine Gedanken. Dann kommt Gabby aus Germany und alles wird anders.

*Sein Kampf* _(D 2013) Dauer: 17 min_ *Regie: Jakob Zapf* Marcel ist ein strammer Neo-Nazi, der seinem Bruder Boris deutlich macht, wo es langgeht. „Heute machen wir Politik“, kläfft er, als ein Zeitzeuge in die Schule kommt. So trifft Boris - mit Undercut im „Klage nicht kämpfe!“-Shirt - auf den 83-jährigen Ausschwitz-Überlebenden David. Und es kommt zum Kampf ...

*Kick in the door* _(D 2013) Dauer: 1:13 min_ *Regie: Boris Dörning* Wer letztes Jahr bei LICHTER war, kennt Boris Dörning als Macher des Musikvideos _Taste of Future_. 2014 beweist er sich in einem Clip mit Nasenbrillen-Frau und nacktem Hunde-Mann als rappender Regisseur. Ein Hoch auf den schwulen Kuss im Genre der harten Jungs!

*Die digitale Referatspräsentation* _(D 2012) Dauer: 6:31 min_ *Regie: Marc John* Willkommen im animierten Institut für angewandte Informatik in Zwschgenmombach. Wir befinden uns im Referat von Josef Baumgartner. Er hat gerade kein Signal und stottert, doch weiß er um die Kraft ansprechender visueller Effekte. _Erstaufführung: Samstag, 29.03.14 / 22:15 Uhr / Metropolis 3_

30. Mrz 2014

14:15 Uhr, Metropolis 2

Mehr Informationen Lichter FilmfestLichter Filmfest

Land Deutschland
Jahr 2012-2013
Sprache Diverse

Präsentiert von:



Wiederholung

Regionaler Wettbewerb