10.05. ‐ 15.05.2022

Labyrinth

Tolga Örnek

Labyrinth spielt in der brutalen Welt von Spionage und Terrorismusbekämpfung im Mittleren Osten, wo eine Welle von Anschlägen das Gleichgewicht zu zerstören droht. Eine Gruppe türkischer Nachrichtenoffiziere liefert sich einen Wettlauf mit dem organisierten Verbrechen, um dem Terror ein Ende zu bereiten. Die Co-Produzenten Popp und Malzahn ließen beim Dreh ihr eigenes Haus in der Frankfurter Niddastraße von einem Sondereinsatzkommando stürmen. Die Visual Effects entstanden bei Tvt, Frankfurt. HessenInvest Film übernahm einen Teil der Finanzierung. _In Anwesenheit der Co-Produzenten Robert Malzahn und Sebastian Popp (Stoked Film)._
"Zur Ticketreservierung":http://filmtage-frankfurt.dyndns.org/static/schedule.php?UserCenterID=1

31. Mrz 2012

22:00 Uhr, Metropolis 11

Mehr Informationen Lichter FilmfestLichter Filmfest

Regie Tolga Örnek
Jahr D/TR 2012
Spieldauer 124 min
Sprache OmU
Produktion Tolga Örnek, Murat Dörtbudak / Co-Produktion: Stoked Film
Darsteller Timucin Esen, Meltem Cumbul, Sarp Akkaya

Präsentiert von: