18.04. ‐ 23.04.2023

Les Sauteurs (Those who jump)

Abou Bakar Sidibé, Estephan Wagner, Moritz Siebert

Schon mehr als 15 Monate lebt Abou Bakar Sidibé auf dem Mount Gurugu. Nirgendwo liegen Hoffnung und Angst näher beieinander als auf diesem Berg im Norden Marokkos. Wie Hunderte andere junge Männer hat sich Abou aus der Subsahara auf den beschwerlichen Weg nach Europa gemacht. Sehnsüchtig blicken sie auf die spanische Enklave Melilla und das Mittelmeer. Doch die Versuche, über die dreifach gesicherte Grenzanlage nach Europa zu gelangen, bezahlen viele der vor Perspektivlosigkeit und Bürgerkrieg Fliehenden mit dem Leben. Die beiden Filmemacher *Estephan Wagner* und *Moritz Siebert* haben Abou eine Kamera geschenkt. Er widersteht der Versuchung, sie zu verkaufen, und wird zum Chronisten des täglichen Existenzkampfs seiner Schicksalsgemeinschaft. In ihr organisieren sich die Menschen, um zu überleben – und um eines Tages die Grenze zu überwinden. *_Les Sauteurs_* ist ein einzigartiges Dokument unserer Zeit. Eindrucksvoll setzt es den anonymen Bildern von Drohnen und Überwachungskameras die Geschichten und Gesichter der Geflüchteten entgegen. _*In Anwesenheit von Regisseur Abou Bakar Sidibé*_

30. Mrz 2016

21:00 Uhr, Mousonturm // Studio 1

Mehr Informationen Lichter FilmfestLichter Filmfest

Regie Abou Bakar Sidibé, Estephan Wagner, Moritz Siebert
Jahr DNK 2016
Spieldauer 80 min
Sprache Frz./Bambara OmU
Produktion Signe Burge Sorensen, Heidi Elise Christensen
Darsteller Abou Bakar Sidibé, Abou S, Adama D, Adama K, Adama T, Baba C, Baba F, Fousseyne D, Francois D, Gadja B, Gaoussou S, Guizo S, Issa S, Mamourou D, Mamoutou N, Mamoutou S, Ousmane F, Rougeo D, S
Kamera Abou Bakar Sidibé
Drehbuch Estephan Wagner, Moritz Siebert
Schnitt Estephan Wagner

Präsentiert von:



Hessenpremiere

Internationaler Wettbewerb Grenzen