10.05. ‐ 15.05.2022

Look4Them

Tom Dokoupil, Otmar Hitzelberger

Ein an den Strand gespültes, radioaktiv verseuchtes Fass ist der letzte Hinweis: Die Müllmafia hat vor der Küste der Normandie einen Frachter voller Atommüll versenkt – und das gut versteckt zwischen den zahllosen Wracks des zweiten Weltkriegs. Eine Gruppe junger Aktivisten versucht, die sich anbahnende Umweltkatastrophe zu verhindern. Dazu brauchen sie die Koordinaten des Schiffs und Geld. Viel Geld. Die Entführung einer der Hintermänner des Verbrechens scheint die perfekte Lösung zu sein. Doch kaum ist der Mann in der Gewalt der jungen Umweltschützer, geraten sie in eine Abwärtsspirale der Gewalt, die sie über die Grenzen jedweder Moral hinausführt. Und es stellt sich für alle die Frage: Heiligt der Zweck wirklich jedes Mittel? Der spannende Öko-Thriller ist eine Gemeinschaftsproduktion des Frankfurter Regisseurs Otmar Hitzelberger und Tom Dokoupil aus Köln. Der Film entstand in einem Zeitraum von über vier Jahren ohne jegliche Filmförderung. *_In Anwesenheit der Regisseure Tom Dokoupil und Otmar Hitzelberger._* "*Jetzt Ticket kaufen >>*"http://www.reservix.de/off/login_check.php?setcookie=1&callOnSale=https://www.adticket.de/shop-verkauft.php&einsprungurl=http://www.adticket.de/off/close.php&id=7c421e5247cdb753e53e3d085cae1e7467371534ce72b964&eventID=639069&eventGrpID=148297&vID=12487

18. Mrz 2015

18:00 Uhr, E-Kinos

Mehr Informationen Lichter FilmfestLichter Filmfest

Regie Tom Dokoupil, Otmar Hitzelberger
Land Deutschland
Jahr D 2014
Spieldauer 102 min
Sprache OmU
Produktion Tom Dokoupil, Otmar Hitzelberger
Darsteller Prashant Jaiswal, Benjamin Heinrich, Antje Koch, Michael Jassin, Simon Newby, Jesse Inman, Mathieu Carriere
Kamera Tom Dokoupil, Frantisek Cermak
Drehbuch Tom Dokoupil, Otmar Hitzelberger
Schnitt Tom Dokoupil, Otmar Hitzelberger


Weltpremiere

Außerhalb des Wettbewerbs