18.04. ‐ 23.04.2023

Lotte

Julius Schultheiß

Bähm! Auf so einen Film wartet jedes Festival: Finanziert mit freundlicher Unterstützung des Bausparvertrags des Regisseurs und einer Crowdfounding-Initiative, ein Drehbuch mit so erfrischenden Figuren, dass man ihnen Stunden dabei zusehen möchte, wie sie sich durch den Tag wurschteln, trinken und reden und eine Filmsprache, die das ständige Geschwätz vom spröden und langweiligen deutschen Film vergessen lässt. All das ist *_Lotte_*, der neue Film des gebürtigen Marbuger Regisseurs und Absolventen der Kasseler Kunsthochschule *Julius Schultheiß*. In diesem treibt Krankenschwester *_Lotte_* ziellos durch Berlin, übernachtet mal bei der Freundin, mal bei der Gelegenheitsbekanntschaft, mixt leckere Bier-Schnaps-Cocktails und verarztet unglücklich gefallene Trinker in der Kneipe um die Ecke. Ihr hedonistischer Lebensentwurf wird jedoch auf eine Probe gestellt, als plötzlich Tochter Greta auf der Matte steht, die sie vor Jahren zusammen mit weiterem emotionalen Ballast in ihrer Provinzheimat zurückgelassen glaubte. Karin Hanczewski spielt *_Lotte_* als eine Figur, die sonst meistens männlichen Artgenossen vorbehalten ist: ein zielloser, rastloser und leicht versoffener Geist. Der weiblichen Variante gewinnt sie aber ganz neue Facetten ab und das sowohl als sture Eigenbrötlerin, als auch als „werdende“ Mutter, die ihrer Tochter erstmal trinken, rauchen und feiern beibringt.

*Julius Schultheiß*' *_Lotte_* lief dieses Jahr auf der *Berlinale* in der Sektion Perspektive Deutsches Kino. Drehen konnte er den Film nur, weil er sich mit Gelegenheitsjobs in der Filmbranche die Miete dazu verdiente. Hauptdarstellerin *Karin Hanczewski*, die dieses Jahr bei LICHTER auch noch in "*_Im Sommer wohnt er unten_*":http://www.lichter-filmfest.de/de/programm/programmuebersicht-2016.html?film_id=573 zu sehen ist, hat auf ihre Gage verzichtet und stattdessen auf Rückstellung, also auf Gewinnbeteiligung gearbeitet.

Filmkritik auf "Tagesspiegel.de":http://www.tagesspiegel.de/kultur/lotte-auf-der-berlinale-alles-schweine-auch-die-mutti/12961960.html *In Anwesenheit von Regisseur Julius Schultheiß und Hauptdarstellerin Karin Hanczewski*

01. April 2016

20:00 Uhr, Mousonturm // Studio 1

Mehr Informationen Lichter FilmfestLichter Filmfest

Regie Julius Schultheiß
Jahr D 2016
Spieldauer 76 min
Sprache Deutsche Originalfassung
Produktion Julius Schultheiß
Darsteller Karin Hanczewski, Zita Aretz, Paul Matzke, Christine Knispel, Marc Ben Puch u.a.
Kamera Martin Neumeyer
Drehbuch Julius Schultheiß
Schnitt Ann Kappelmann

Präsentiert von:



Außerhalb des Wettbewerbs