10.05. ‐ 15.05.2022

Panel: Neue Wege für das Kino Jenseits von Gut und Böse: Wie kann der Ort des Kinos auf seine Krise reagieren?

Mit: 

Moderation: Rüdiger Suchsland (Filmkritiker)

Schon vor Corona war der Ort Kino in der Krise. Und das lag nicht allein an den Filmen und an knarzenden Sitzen. Oder an bösen Streamern. Im Gegenteil heißt „Krise des Kinos“ eigentlich Krise einer bestimmten über Generationen eingeübten Haltung – dem Leben selbst gegenüber, dem Sehen, dem gegenüber was man sieht und wie.

Wie lässt sich auf die veränderte Situation reagieren? Was wäre das Ziel? Wie muss der Ort Kino beschaffen sein und kommunizieren, damit er der Gegenwart angemessen ist und eine Zukunft hat? Im Anschluss an unsere 2021 veröffentlichten offenen Überlegungen zu einem Haus der Filmkulturen wollen wir weitere neue Ideen diskutieren, um sie später zu präsentieren.



12. Mai 2022

15:00 Uhr, Cantate-Keller – Volksbühne Im Großen Hirschgraben

Mehr Informationen Lichter FilmfestLichter Filmfest

Spieldauer 90 min
Sprache Deutsch


Kongress Zukunft Deutscher Film