10.05. ‐ 15.05.2022

PARTY

Fürs Partyfeiern waren wir lange Zeit berühmt und berüchtigt, und an diese Tradition werden wir im Rahmen des Jubiläumsfestivals selbstverständlich anknüpfen. Schließlich sind wir nach zwei partyfreien Corona-Jahren ein bisschen aus dem Takt gekommen und müssen dringend etwas gegen unsere eingeschlafenen Körperteile tun.

In den legendären Räumlichkeiten des Café KoZ am Campus in Bockenheim werden am Freitag im Anschluss an den „Crew Call“ gleich mehrere DJs alle tanzwütigen Festivalbesucher:innen beglücken. Und wer weiß: Vielleicht bringen wir die DJs sogar dazu, „LICHTER der Großstadt“ zu spielen! Denn welches Festival kann schon von sich behaupten, einen eigenen Hit im Repertoire zu haben?

Mit Kosmik Kat a.k.a. Pedo Knopp & Weller

Mehr Informationen Lichter FilmfestLichter Filmfest

Land Deutschland
Jahr 2022

Kosmik Kat & Weller - das klingt wie Batman & Robin, oder? Das bestens aufeinander eingespielte Dynamic Duo wird die diesjährge LICHTER Party mit einem bunten Köfferchen voller Beats und Melodien bespaßen: Nichts muss, alles kann. Scheuklappen tragen die beiden Disc Jockeys äußerst ungern. Stattdessen kann man einen musikalischen wild ride erwarten - sozusagen Querfeldein im Galopp: HOP! HOP! Bleibt nur die Frage, wer ist nun Batman und wer Robin ...

PEDO KNOPP ist KOSMIK KAT. Technisch versiert und kompetent kuratiert verschmelzt er global Rare Grooves und cutting-edge Clubsounds zu spannenden DJ-Sets. Neben Compilations für das Nippon Connection Filmfestival und DJ-Reisen mit dem Analog Africa Soundsystem, die ihn zu Clubs und Festivals in 21 Ländern brachten, ist Kosmik Kat in seiner Heimatstadt bekannt als vielseitiger DJ, Sammler seltener Schallplatten und als Veranstalter innovativer Clubformate wie LAZY., Saravá, Africadelay und Halva.

WELLER: Seit Ende der 80er Jahre das gute Gewissen der heimischen DJ-Szene. Mit allen Wassern gewaschen, stand Weller schon an den Plattentellern vieler legendärer Clubs, von Cooky's bis Nordisk Club. Der ehemalige Labelmanager von Playhouse und Ongaku Musik ist außerdem Radiohost bei ByteFM, Mitbetreiber der feinen Plattenfirma Sundae Soul Recordings und Kurator der Musikfilmreihe »I Can See Music!« im Kino Orfeos Erben.

Fotos © Diana Djeddi



Events & Sonder-Screenings