The Last Passenger (El Último Pasajero)

Mathieu Orcel

*Musik: Lucy Patané* *Internationaler Wettbewerb* *_Deutschlandpremiere_* In dem kleinen argentinischen Küstendorf Mar del Sud steht ein zerfallenes klassizistisches Hotel. Darin wohnt, ganz allein, *Eduardo Gamba* mit seinem Schäferhund. Als Jugendlicher zog er ein und hat es seitdem nie wieder verlassen. Er kann tausende Geschichten erzählen von glamouröseren Zeiten im „Boulevard Atlántico“ und manchmal biegen sich dabei die Balken des Hauses so ungeniert, als sei die ganze Welt eine einzige Erfindung. Die Bewohner des Dorfes sind echauffiert, denn der geniale „Wahrheitsinterpret“ *Gamba* verdient sich mit Führungen durch das älteste Hotel Argentiniens sogar ein bisschen Geld. Selten sind sie seiner Meinung, und so entspinnt sich vor der Kamera ein kleiner Streit um die „wahre“ Geschichte dieses mythischen Ortes. Aber Moment! *Gamba* hat einfach die besseren Stories und deshalb soll er sie uns auch erzählen dürfen, oder?

30. März 2017

20:00 Uhr, Mal Seh'n Kino

Mehr Informationen Lichter FilmfestLichter Filmfest

Regie Mathieu Orcel
Jahr ARG 2015
Kategorie Internationales Programm Wahrheit
Spieldauer 69 min
Sprache span. OmeU
Darsteller Eduardo Gamba
Kamera Mathieu Orcel, Ale Reynoso
Drehbuch Agustín Muñiz, Mathieu Orcel
Schnitt Christian Fuma

Präsentiert von:



Deutschlandpremiere
Internationales Programm Wahrheit

pfeil_simpelpfeil_simpel_obentoggle_2ein_ausfahrenfacebookflickrinstagramkalenderlupelupe_plusmarkernewsletterpfeil_linkspfeiltoggle_1playshareticket_plusticketstwitterElement 1