18.04. ‐ 23.04.2023

The Other Chelsea – Eine Geschichte aus Donezk

Jakob Preuss

Die Ereignisse in der Ukraine beschäftigen uns seit mehreren Monaten. Mitten in Europa droht ein Land zerrissen zu werden, mit möglicherweise verheerenden Folgen. Jakob Preuss hat vor rund vier Jahren in seinem Film _The Other Chelsea_ ein Portrait der Stadt Donezk gezeichnet, die im eher russisch geprägten Osten des Landes liegt. Seine geduldige Untersuchung geht vom Fußballclub Schachtar Donezk aus, der vom Oligarchen Achmatow mit vielen Millionen zum europäischen Spitzenclub gepäppelt wurde. Neben dem Stadion und den Wohnblöcken der Reichen stößt er auf wirtschaftliche und kulturelle Perspektivlosigkeit und eine strikte Ablehnung der „orangenen Revolution“, gleichsam die Vorgängerin des heutigen Umsturzes. Der grimmepreisgekrönte Film beobachtet dabei aufmerksam die Menschen, erklärt aber auch die politischen Hintergründe. Damit liefert er einen wichtigen Schlüssel zum Verständnis der Lage in der Ukraine im Frühjahr 2014.

_*In Anwesenheit des Regisseurs Jakob Preuss, LICHTER Langfilmjuror 2014. Im Anschluss Diskussion über die Lage in der Ukraine.*_

"Zum Ticketvorverkauf":http://www.adticket.de/Lichter-Filmfestival-Shop.html?id=1432&format=raw&view=host&searchname=the+other+chelsea&searchlocation=&start_date=&end_date=

29. Mrz 2014

16:00 Uhr, Metropolis 3

Mehr Informationen Lichter FilmfestLichter Filmfest

Regie Jakob Preuss
Land Deutschland
Jahr D 2010
Spieldauer 87 min
Sprache dt./Russ. Omu
Produktion Stefan Kloos
Kamera Eugen Schlegel, Pavel Kazantsev, Roman Yelensky, Maxim Kuphal-Potapenko, Philipp Gromov, Felix Korfmann
Drehbuch Jakob Preuss


Beitrag des LICHTER Langfilmjurors Jakob Preuss

Außerhalb des Wettbewerbs