18.04. ‐ 23.04.2023

The Shelter (L´Abri)

Fernand Melgar

Jedes Jahr zieht es tausende Menschen in der Wintersaison in die Schweiz. Aus Spanien oder Nordafrika reisen sie an und spekulieren auf ein vorübergehendes Lohnverhältnis, um den Bedarf an billiger Arbeitskraft über die kalten Monate zu den Tourismusspitzen zu stillen. Die Wartezeit verbringen sie auf der Straße und kämpfen wie viele andere jede Nacht aufs Neue um eines der viel zu wenigen Betten in Notfall-Übernachtungslagern für Obdachlose. Fernand Melgar begleitet einen Winter lang Mitarbeiter und Obdachlose in einem solchen Lager in Lausanne. Ohne viel Pathos, aber umso eindringlicher dokumentiert Melgar die extremen Belastungen, denen die Betroffenen ausgesetzt sind. Mit Respekt und Empathie begegnet er Mitarbeitern und Obdachlosen und ihren Geschichten und zeichnet so ein Bild struktureller Missstände, das längst noch nicht überwundene Fragen nach Würde und Existenz zurück ins öffentliche Bewusstsein ruft. _"The Shelter is a necessary and urgent dispatch from the all-too-easily-ignored front lines."_ (Neil Young, The Hollywood Reporter) _"Whatever the truth behind the film’s documentary realism, it remains very moving to watch, not least because we know that desperate people like this do exist, and that those working to help them are faced with limited resources."_ (Alison Frank, The Film Divider) "*Jetzt Ticket kaufen >>*":http://www.adticket.de/Lichter-Filmfestival-Shop.html?format=raw&searchname=The%20Shelter

20. Mrz 2015

22:30 Uhr, Mal Seh'n Kino

Mehr Informationen Lichter FilmfestLichter Filmfest

Regie Fernand Melgar
Jahr CH 2014
Spieldauer 101 min
Sprache OmeU
Produktion Elise Shubs, Fernand Melgar
Schnitt Karine Sudan

Präsentiert von:



Internationales Programm Geld