10.05. ‐ 15.05.2022

Walking Distance (Distancias Cortas)

Alejandro Guzmán Alvarez

Frederico Sanchez hat im wahrsten Sinne des Wortes ein schweres Schicksal. Ärzte haben dem stark Übergewichtigen nach einem Herzinfarkt geraten, dringend abzunehmen und Anstrengungen zu vermeiden. Letzteres fällt Frederico dabei wesentlich leichter. Seit Jahren hat er seine baufällige Wohnung nicht mehr verlassen, der gelegentliche Kontrollbesuch seiner überfürsorglichen Schwester ist sein einziger Kontakt zur Außenwelt.

Bis er sich entschließt, endlich einen alten Farbfilm entwickeln zu lassen, und dafür nicht nur seine beengten vier Wände verlassen muss, sondern auch unerwartet neue Freunde findet und seine Leidenschaft für die Fotografie entdeckt. *_Walking Distance_* ist ein urbanes Märchen über den beschwerlichen Weg eines sanften Riesen heraus aus dem Gefängnis der eigenen Einsamkeit. In stillen Bildern, mit liebevollem Blick und zartem Humor führt uns der Film in die Welt und die alltägliche Mühsal eines an Fettleibigkeit leidenden Menschen ein, ohne uns zu Voyeuren zu machen.

03. April 2016

18:00 Uhr, Mousonturm // Studio 1

Mehr Informationen Lichter FilmfestLichter Filmfest

Regie Alejandro Guzmán Alvarez
Jahr MEX 2015
Spieldauer 100 min
Sprache Spanisch OmeU
Produktion Henner Hofmann, Karla Bukantz
Darsteller Luca Ortega, Mauricio Issac, Joel Figueroa, Martha Claudia Moreno u.a.
Kamera Diana Garay Viñas
Drehbuch Itzel Lara
Schnitt Juan Manuel Figueroa

Präsentiert von:



Rhein-Main-Premiere

Internationaler Wettbewerb Grenzen