10.05. ‐ 15.05.2022

We Own the Night - Helden der Nacht

James Gray

New York, 1988: Nachtclubmanager Bobby Green und seine Freundin Amada genießen ihr exzessives Leben in vollen Zügen. Als schwarzes Schaf einer Familie, in der Vater und Bruder erfolgreiche Polizisten sind, zählt für ihn nur die Freiheit der Nacht. Dass die russische Mafia New Yorks Unterwelt brutal und kompromisslos beherrscht, will er nicht sehen, die Zusammenarbeit mit der Polizei schlägt er aus. Als Bobbys Bruder Joseph bei einer Razzia schwer verletzt wird und Drogenboss Vadim der Polizei offen den Krieg erklärt, gerät Bobby zwischen die Fronten eines unkontrollierbaren Kampfes. Er muss sich für eine Seite entscheiden, obwohl er keine Wahl mehr hat. Grays Thriller ist rau und intensiv. Joaquín Phoenix bewegt sich sensibel durch bunte Partywelten und grau verhangene Straßenschluchten, die in entscheidenden Momenten zum Schauplatz surrealistisch anmutender Verfolgungsjagden werden. "Mark Wahlberg and Joaquin Phoenix are terrific as estranged brothers - one a cop, the other a criminal - in a subtle and thrilling tale of the New York underworld." (Tim Robey, The Telegraph) "In einer brilliant inszenierten, schnell montierten Schlitterpartie auf dem nassen Highway, entsteht durch dichten Regenfall und ausschnitthafte Nahaufnahmen der Eindruck fehlender (Über-)Sicht und klaustrophobischer Beklemmung." (Marguerite Seidel, critic.de) _Festivals u.a.:_ _- Cannes_ _- Stockholm International Film Festival_

22. Mrz 2013

22:00 Uhr, Kino im DFF

Mehr Informationen Lichter FilmfestLichter Filmfest

Regie James Gray
Land USA
Jahr USA 2007
Spieldauer 117 min
Sprache Engl. OmU
Produktion Marc Butan, Joaquín Phoenix, Mark Wahlberg, Nick Wechsler
Darsteller Joaquín Phoenix, Mark Wahlberg, Robert Duvall, Eva Mendes
Kamera Joaquín Baca-Asay

Präsentiert von: