18.04. ‐ 23.04.2023

Youth Topia

Dennis Stormer

Wanja hängt mit ihrer Clique ab. Jeden Tag, den ganzen Tag. Gemeinsam rebellieren sie gegen eine Gesellschaft, die Menschen streng in Jugendliche und Erwachsene unterteilt, und übertragen ihre provokanten Aktionen per Livestream in die Welt. Doch eines Tages erhält Wanja das Angebot, erwachsen zu werden: Ein Algorithmus hat sie für einen Job in einem Architekturbüro auserkoren. Entschlossen, die Privilegien dieser Position auszunutzen, nimmt sie das Angebot an und katapultiert sich damit in eine völlig andere Alltagsrealität. Der perfekte Job geht mit der perfekten Wohnung einher; Ordnung und Ästhetik dominieren ihr neues Leben. Mit jedem Tag in dieser Welt schlägt ihre amüsierte Neugier in Zweifel um und Sehnsucht nach ihrem alten Leben keimt auf.

Regisseur Dennis Stormer
hat seinen Debütfilm als Transmediaprojekt entworfen, das phasenweise durch Videos, die während des Drehs von den Darsteller:innen mit Smartphones gefilmt und gestreamt wurden, dominiert wird. Mit eindringlicher Authentizität nimmt der Film das Konzept gesellschaftlicher Normen unter die Lupe. Youth Topia gewann den Publikumspreis des Zurich Film Festival. Der Film wurde von der sehstern Filmproduktion aus Frankfurt produziert und von der HessenFilm gefördert.

Mehr Informationen Lichter FilmfestLichter Filmfest

Regie Dennis Stormer
Land Schweiz / Deutschland
Jahr 2021
Spieldauer 85 min
Sprache Deutsch
Produktion Marisa Meier, Katrin Renz, Stefan Jäger
Darsteller Lia von Blarer, Elsa Langnäse, Lou Haltinner, Saladin Dellers, Jürg Plüss
Kamera Jonas Schneider


Zürich Film Festival - Publikumspreis



Regionaler Langfilm