10.05. ‐ 15.05.2022

Zärtlichkeit (La Tendresse)

Marion Hänsel

Weil ihr Sohn sich bei einem Skiunfall verletzt hat, machen sich Lisa und Frans, die seit fünfzehn Jahren getrennt leben, gemeinsam auf den Weg zu ihm. Der Film begleitet das ungleiche Paar auf ihrer zweitägigen Reise von Brüssel in die französischen Alpen und wieder zurück. Alte Erinnerungen und Gefühle tauchen wieder auf, die Beziehung und die Trennung werden erneut in Frage gestellt: Wie stehen die Partner mittlerweile zueinander? Sie begegnen sich mit Gleichgültigkeit, Hass und Neid, aber auch mit Freundschaft und Liebe. Und wie stehen die Eltern zu ihrem Sohn und seiner neuen Freundin? Was macht eine Partnerschaft aus? Marion Hänsel erzählt den Plot dieses linearen Roadmovies mit viel Feingefühl, Emotion und Humor. Mit Unterstützung der Hessischen Filmförderung von der Frankfurter „Neue Pegasos“ koproduziert, feiert _Zärtlichkeit_ bei LICHTER seine Rhein-Main-Premiere _*In Anwesenheit der Produzenten Ernst Szebedits und Elena Trifonova (Neue Pegasus).*_

*Tickets erhältlich über das* "Mal Seh´n Kino":http://www.malsehnkino.de/index.php?section=contact

29. Mrz 2014

22:00 Uhr, Mal Seh'n Kino

Mehr Informationen Lichter FilmfestLichter Filmfest

Regie Marion Hänsel
Land Deutschland / Frankreich / israel
Jahr B/F/D 2013
Spieldauer 78 min
Sprache Franz. OV mit eng. UT.
Produktion Marion Hänsel, Cédomir Kolar, Elena Trifonova, Ernst Szebedits
Darsteller Marilyne Canto, Olivier Gourmet, Adrien Jolivet, Margaux Châtelier
Kamera Jan Vancaillie
Drehbuch Marion Hänsel

Präsentiert von:



Rhein-Main-Premiere

Regionaler Wettbewerb