Abschlussfilm: In den Gängen + Preisverleihung

Thomas Stuber

Bitte beachten Sie: Wir zeigen den Film im Anschluss an die Preisverleihung (Beginn Preisverleihung: 19 Uhr // Filmbeginn: 20 Uhr) Das Ticket ist zum Preis von 12 EUR erhältlich.

Wenn Gabelstapler Walzer tanzen... Eine ostdeutsche Romanze im Post-DEFA-Stil nach einer Kurzgeschichte des Leipzigers Clemens Meyer. Ein Spielfilm über die ganz normalen Leute: Malochende in einem Supermarkt mit angeschlossenem Warenlager. Es gibt dort das Meer und es gibt Sibirien. Meyer weiß, worüber er schreibt: er hat selbst als Gabelstaplerfahrer gearbeitet. Die Story: „Frischling“ Christian muss sich erst einarbeiten, Marion aus der Süßwarenabteilung führt ihn in die Geheimnisse des Jobs ein. Aber sie selbst hat auch ein Geheimnis. Thomas Stubers lyrische Liebesgeschichte um zwei, die bei der Wende verloren haben, erhielt auf der diesjährigen Berlinale die Auszeichnungen der Ökumenischen Jury und der Gilde deutscher Filmkunsttheater, er ist für den Deutschen Filmpreis nominiert.

In den Gängen ist eine melancholische Lovestory, genau beobachtet und toll besetzt. Für Fans der Filme von Andreas Dresen.

Mehr Informationen Lichter FilmfestLichter Filmfest

Regie Thomas Stuber
Entstehungsjahr D 2018
Kategorie Zukunft Deutscher Film
Spieldauer 125 Min.
Sprache dt. OV
Produktion Jochen Laube, MDR
Kamera Peter Matjasko
Drehbuch Clemens Meyer
Schnitt Kaja Inan


Hessenpremiere
Zukunft Deutscher Film

LFFI18_Jury
LFFI18_LICHTER Art Award_Slides ohne Rand
pfeil_simpelpfeil_simpel_obentoggle_2ein_ausfahrenfacebookflickrinstagramkalenderlupelupe_plusmarkernewsletterpfeil_linkspfeiltoggle_1playshareticket_plusticketstwitter