Dhogs

Andrés Goteira

Wettbewerbsbeitrag International Feature Award

In Anwesenheit der Produzentin Sara Horta

Eine Frau und ein Mann lernen sich in einer Hotelbar kennen, eine zwielichtige Gestalt trifft im Niemandsland merkwürdige Tankstellenbetreiber. Ein Taxifahrer in Drag zerlegt auf einer Bühne Fleisch. Ist das Kunst? Zumindest klatscht das sonst so apathische Publikum frenetisch. Unterschiedliche, aber irgendwie unauffällige Menschen, Zufallsbekanntschaften, wie sie überall auf der Welt stattfinden. Bis die Situation - mit Ansage - eskaliert.

Mit schwarzem Humor verhandelt Andrés Goteira in diesem ungewöhnlichen Thriller, was Menschen von Hunden (dogs) und von Schweinen (hogs) unterscheidet. Eine Geschichte über Sex und Gewalt und die Frage, was wir eigentlich auf der Leinwand sehen möchten. Wer jetzt nur plumpe Provokationen erwartet, wird definitiv enttäuscht.

07. April 2018

22:30 Uhr, Kino im Deutschen Filmmuseum

Mehr Informationen Lichter FilmfestLichter Filmfest

Regie Andrés Goteira
Entstehungsjahr E 2017
Kategorie Internationales Programm "Chaos"
Spieldauer 85 Min.
Sprache span. OmeU
Produktion Laura Doval, Adrián Folgueira, Sara Horta, Suso López
Darsteller Carlos Blanco, Alejandro Carro, María Costas, Melania Cruz, Antonio Durán, Miguel de Lira
Kamera Lucía C. Pan
Drehbuch Andrés Goteira
Schnitt Juan Galiñanes, Andrés Goteira
Ton David Machado, Martiño Lois Méndez, Javier Pato

Präsentiert von:



Deutschlandpremiere
Internationales Programm „Chaos“

LFFI18_Jury
LFFI18_LICHTER Art Award_Slides ohne Rand
pfeil_simpelpfeil_simpel_obentoggle_2ein_ausfahrenfacebookflickrinstagramkalenderlupelupe_plusmarkernewsletterpfeil_linkspfeiltoggle_1playshareticket_plusticketstwitter