Die Sanfte (A Gentle Creature)

Sergei Loznitsa

Eine Frau lebt allein in der abgelegenen russischen Provinz, ihr Ehemann sitzt unschuldig im Gefängnis. Als eines ihrer Pakete zurückkommt und ihr in ihrem Heimatdorf niemand helfen kann den Grund in Erfahrung zu bringen, macht sie sich auf eine beschwerliche Reise quer durch Russland, um es persönlich vorbeizubringen. Am Gefängnis angekommen sieht sie sich mit einem korrupten und irrationalen System konfrontiert und begegnet immer mehr zwielichtigen Gestalten, die ihr nur vermeintlich helfen wollen. Selbst vor Ort findet ihre Odyssee also kein Ende, sondern führt sie immer weiter in einen Sumpf aus Ignoranz, Selbstsucht, Gewalt und Unmenschlichkeit. Frei nach Dostojewskis Kurzgeschichte „Die Sanfte“ hält Sergei Loznitsas Film dieser kaputten Seite Russlands einen Spiegel vor und zerlegt mit erschütternden Bildern eine lediglich von zynischen Lügen aufrecht erhaltene Fassade.

Mehr Informationen Lichter FilmfestLichter Filmfest

Regie Sergei Loznitsa
Entstehungsjahr D/F/LIT/NL 2017
Kategorie Internationales Programm "Chaos"
Spieldauer 143 Min.
Sprache russ. OmeU
Produktion Marianne Slot
Darsteller Vasilina Makovtseva, Marina Kleshcheva, Lia Akhedzhakova u.a.
Kamera Oleg Mutu
Drehbuch Sergei Loznitsa
Schnitt Danielius Kokanauskis
Ton Vladimir Golovnitski


Hessenpremiere
Internationales Programm „Chaos“

© Grandfilm
© Grandfilm
© Grandfilm
© Grandfilm

LFFI18_Jury
LFFI18_LICHTER Art Award_Slides ohne Rand
pfeil_simpelpfeil_simpel_obentoggle_2ein_ausfahrenfacebookflickrinstagramkalenderlupelupe_plusmarkernewsletterpfeil_linkspfeiltoggle_1playshareticket_plusticketstwitter