Memory Games

Janet Tobias und Claus Wehlisch

*in Anwesenheit des Regisseurs Claus Wehlisch*

Wie merkt man sich bloß 50-stellige Zahlenkombinationen, wenn den meisten Menschen ja schon das Behalten von Namen große Probleme bereitet? 

Durch den Einsatz von Animation taucht der Dokumentarfilm Memory Games in die Köpfe von hochintelligenten Erinnerungsathlet*innen ein und macht so auf magische Weise das Unsichtbare sichtbar. Genies aus Deutschland, Schweden und den USA werden auf ihrem Weg zur Weltmeisterschaft begleitet und zeigen uns, wozu das menschliche Gedächtnis im Stande zu sein scheint.  

27. März 2019

17:45 Uhr, Mal Seh'n Kino

Mehr Informationen Lichter FilmfestLichter Filmfest

Regie Janet Tobias und Claus Wehlisch
Jahr D/US/SW 2018
Kategorie Events und Sonder-Screenings
Spieldauer 85 min
Sprache OmeU
Produktion Heino Deckert, Janet Tobias


Events & Sonder-Screenings

pfeil_simpelpfeil_simpel_obentoggle_2ein_ausfahrenfacebookflickrinstagramkalenderlupelupe_plusmarkernewsletterpfeil_linkspfeiltoggle_1playshareticket_plusticketstwitterElement 1