The Watson’s Hotel

Ragunath Vasudevan, Nathaniel Knop, Peter Rippl

In Anwesenheit der Regisseure Ragunath Vasudevan, Nathaniel Knop und Peter Rippl.

Am 7. Juli 1896 kündigte die Bombay Gazette eine Sensation an. Die Brüder Lumière stellen ihren Kinematographen zum ersten Mal in Indien vor. Ort der Veranstaltung: The Watson’s Hotel, Mumbai. In diesem Gebäude entspringt an einem Dienstagabend der Beginn der indischen Film- und Kinogeschichte. Doch die Veranstaltung, wie auch das Hotel selbst, ist für „whites only“ – Kinogeschichte meets Kolonialgeschichte. Heute ist das Gebäude als „Esplanade Mansion“ bekannt und steht unter Denkmalschutz. Das Geld für die dringend nötigen Renovierungsarbeiten fehlt. Ein riesiges Problem für die Menschen, die inzwischen darin leben und arbeiten - als Anwalt, als Reinigungskraft oder als Familie.

Gemeinsam mit ihnen tauchen die Frankfurter Filmemacher Ragunath Vasudevan, Nathaniel Knop und Peter Rippl in die Gegenwart dieses Gebäudes ein und spüren darin seiner Geschichte nach. The Watson’s Hotel wurde unterstützt von HessenFilm und Medien.

Peter Rippl ist ein altbekannter LICHTER-Gast, viele seiner Filme wurden in den letzten Jahren bei uns gezeigt und ausgezeichnet. 2018 Jahr war er Teil der Jury „Bester Regionaler Kurzfilm“. Wir freuen uns, ihn dieses Jahr wieder mit einem Filmbeitrag begrüßen zu dürfen.

Auch Nathaniel Knop war bereits 2017 mit einem Film zu Gast bei LICHTER – welcome back!


Mehr Informationen Lichter FilmfestLichter Filmfest

Regie Ragunath Vasudevan, Nathaniel Knop, Peter Rippl
Jahr D 2019
Kategorie Regionaler Langfilmwettbewerb
Spieldauer 76 min
Sprache OmeU
Produktion Kino Brigada, RV films, best before Film Productions
Darsteller Amrit Gangar, Bharat Chotumoleshwari, Vijaydhar Dubai u.a.
Kamera Nathaniel Knop, Peter Rippl
Schnitt Nathaniel Knop, Peter Rippl


Deutschlandpremiere
Regionaler Langfilmwettbewerb

pfeil_simpelpfeil_simpel_obentoggle_2ein_ausfahrenfacebookflickrinstagramkalenderlupelupe_plusmarkernewsletterpfeil_linkspfeiltoggle_1playshareticket_plusticketstwitterElement 1