Neues, altes Festivalzentrum: die Volksbühne im Großen Hirschgraben

Das LICHTER Filmfest Frankfurt International ist zurück im Cantate-Saal. Vom 21. bis 26. April 2020 residiert das Festivalzentrum in der Volksbühne im Großen Hirschgraben.

Zwei Jahre nach Entstehen der „Frankfurter Positionen“ wird hier auch der Kongress „Zukunft Deutscher Film" am 23. und 24. April stattfinden.

Bereits 2015 gastierte das LICHTER-Festivalzentrum im Cantate-Saal. Nach umfangreichen Renovierungsmaßnahmen hat die Volksbühne im Großen Hirschgraben vor kurzem ihren Theaterbetrieb in der geschichtsträchtigen Spielstätte wieder aufgenommen. Im April wird die Bühne nun erneut für sechs Tage in einen Kinosaal umfunktioniert.

Im Cantate-Saal und den weiteren Festivalorten Theater Willy Praml, DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum, Mal Seh´n Kino, Harmonie Kinos und den Parkside Studios in Offenbach reicht das Programm der 13. LICHTER-Ausgabe von aktuellem Weltkino zum Thema „Macht“ bis zu den besten Filmen aus Hessen und der Rhein-Main-Region.

pfeil_simpelpfeil_simpel_obentoggle_2ein_ausfahrenfacebookflickrinstagramkalenderlupelupe_plusmarkernewsletterpfeil_linkspfeiltoggle_1playshareticket_plusticketstwitterElement 1