Akkreditierung

Hier finden Sie alle Informationen zur Akkreditierung für Presse, Fachbesucher:innen und Studierende.

Akkreditierung Presse

Das LICHTER Filmfest Frankfurt International vergibt gebührenfreie Akkreditierungen an Journalist:innen und Medienvertreter:innen aus den Bereichen Print, Hörfunk, Fernsehen und Online mit einem aktuellen Redaktionsauftrag. Bitte wenden Sie sich bei Interesse bis zum 10. Mai 2022 an presse@lichter-filmfest.de

Die Akkreditiertenausweise erhalten Sie ab dem 10. Mai im Festivalzentrum VOLKSBÜHNE IM GROSSEN HIRSCHGRABEN (Großer Hirschgraben 15). Eine Presse-Akkreditierung ermöglicht freien Eintritt  zu den Filmvorführungen sowie zu den Veranstaltungen des 2. Kongress Zukunft Deutscher Film–Forum Europa. Für den Besuch der Filmvorführungen benötigen Sie eine Eintrittskarte, die Sie gegen Vorlage des Ausweises an den jeweiligen Kinokassen erhalten. Bei ausverkauften Vorstellungen können wir Ihnen keinen Zugang zur Vorführung garantieren.

Akkreditierung Fachbesucher:innen

Als Filmschaffende:r oder Fachbesucher:in können Sie eine Akkreditierung für das 15. LICHTER Filmfest Frankfurt International erwerben.

Bitte senden Sie uns Ihren Akkreditierungswunsch bis zum 10. Mai 2022 ausschließlich per E-Mail an akkreditierung@lichter-filmfest.de mit folgenden Angaben zu:

  • vollständige Firmenadresse, Firmenprofil und Ihre Funktion (eine aktuell gepflegte Webseite kann ggf. auch als Tätigkeitsnachweis dienen, wenn Sie unter „Kontakt“ oder „Team“ genannt sind)
  • Filmschaffende übersenden bitte eine Filmografie oder den Nachweis der Mitgliedschaft in einem Berufsverband

Nach Eingang Ihrer Unterlagen werden diese von uns umgehend geprüft. Der Prüfungsprozess kann 1-2 Tage in Anspruch nehmen, wir bitten daher um rechtzeitige Zusendung Ihrer Unterlagen. Eine verbindliche Zu- oder Absage erfolgt ebenfalls per E-Mail.

Das LICHTER Filmfest Frankfurt International behält sich vor, unter bestimmten Umständen eine Akkreditierung nicht auszustellen.


Akkreditierung während des Festivals

Es ist möglich, eine Akkreditierung während des Festivals beim Akkreditierungsschalter im Festivalzentrum zu erwerben. Allerdings kann es zu Wartezeiten kommen.

Alle o.g. Unterlagen und Kontaktdaten (E-Mail/Telefon) müssen ausgedruckt am Akkreditierungsschalter vorgezeigt werden. Die Akkreditierung wird bei erfolgreicher Prüfung vor Ort ausgestellt.

Wer kann sich akkreditieren?

  • Filmschaffende
  • Fachbesucher:innen aus der Filmbranche und Filmwirtschaft
  • Vertreter:innen oder Mitglieder von Berufs-/Filmverbänden oder Filminstitutionen
  • Vertreter:innen von Filmfestivals

Bitte beachten: Für Studierende von Filmhochschulen und der Film-, Theater- und Medienwissenschaft haben wir ein Sonderangebot: der 10er Studierendenpass

Fachbesucher-Akkreditierungen sind für Studierende nicht möglich.


Akkreditierungskonditionen

Die Höhe des Akkreditierungsentgelts für Fachbesucher:innen beträgt 50,00 EUR.

Der Betrag kann nur in bar bei Abholung der Akkreditierung im Festivalzentrum bezahlt werden. Wir bitten Sie, bei der Abholung Ihren Personalausweis vorzuzeigen.

Die Akkreditierungen, die bis zum 10. Mai 2022 per E-Mail beantragt und zugesagt wurden, können ab dem 10. Mai 2022 im Festivalzentrum VOLKSBÜHNE IM GROSSEN HIRSCHGRABEN abgeholt werden.

Die Akkreditierung für Fachbesucher:innen ermöglicht freien Eintritt zu Sonderveranstaltungen, Veranstaltungen des Begleitprogramms, zu Filmvorführungen sowie zu den Screenings in der Sektion Virtual Reality und zum 2. Kongress Zukunft Deutscher Film – Forum Europa. Der Eintritt zu Partys inkl. Crew Call, zum Eröffnungsfilm und zur Preisverleihung/Abschlussfilm ist ausgeschlossen. Bei ausverkauften Vorstellungen können wir Ihnen keinen Zugang zur Vorführung garantieren. Wir empfehlen Ihnen daher, die Karten spätestens eine Stunde vor Vorstellungsbeginn an der Kasse abzuholen.

Akkreditierte Fachbesucher:innen können sich gleich für mehrere Filme an den Kassen im Festivalzentrum Karten holen (bitte beachten Sie, dass die Akkreditierung nur für eine Freikarte pro Film gültig ist).

10er Studierendenpass

Für Studierende von Filmhochschulen oder Hochschulen mit filmbezogenen Studiengängen (theoretische und praktische Bereiche) gibt es den 10er STUDIERENDENPASS.

Bitte stellen Sie uns Ihren Akkreditierungsantrag bis zum 10. Mai 2022 ausschließlich per E-Mail an akkreditierung@lichter-filmfest.de mit folgenden Angaben:

  • Ihre vollständige Adresse, Name, Kontaktdaten und Ihre Filmhochschule
  • inkl. Immatrikulationsbescheinigung

Nach Eingang Ihrer Unterlagen werden diese von uns umgehend geprüft. Der Prüfungsprozess kann 1-2 Tage in Anspruch nehmen, wir bitten daher um rechtzeitige Zusendung Ihrer Unterlagen.

Sie erhalten von uns eine Rückantwort per E-Mail. Wir behalten uns vor, die Ausstellung des Passes bei unvollständigen oder ungültigen Angaben gegebenenfalls abzulehnen. 


10er Studierendenpass ist auch während des Festivals erhältlich

Es ist durchaus möglich, einen 10er Studierendenpass während des Festivals beim Akkreditierungsschalter im Festivalzentrum zu erwerben. Bitte bringen Sie eine Kopie aller o.g. Unterlagen ausgedruckt mit, die Sie dann am Akkreditierungscounter im Festivalzentrum abgeben können. Wir bitten Sie auch, Ihren Studierendenausweis vorzuzeigen. Die Unterlagen werden sofort geprüft und der Pass wird Ihnen, solang alle Informationen vorliegen und gültig sind, erstellt.


Konditionen

Die Höhe des Entgelts für den 10er Studierendenpass beträgt 40,00 EUR.

Eine Kartenzahlung ist nicht möglich. Wir bitten Sie, bei der Abholung Ihren Studierendenausweis vorzuzeigen. 

Die Pässe, die bis zum 10. Mai 2022 per E-Mail beantragt und zugesagt wurden, können ab dem 10. Mai 2022 im Festivalzentrum VOLKSBÜHNE IM GROSSEN HIRSCHGRABEN abgeholt werden.

Der 10er Studierendenpass ermöglicht freien Eintritt zu insgesamt 10 Programmpunkten aus: Sonderveranstaltungen, Veranstaltungen des Begleitprogramms, Screenings in der Sektion Virtual Reality oder Filmvorführungen sowie aus dem Programm des 2. Kongress Zukunft Deutscher Film – Forum Europa. Der Eintritt zu Partys inkl. Crew Call, zum Eröffnungsfilm und zur Preisverleihung/Abschlussfilm ist ausgeschlossen. Für den Besuch von Filmvorstellungen benötigen Sie gesonderte Eintrittskarten, die Sie gegen Vorlage des Passes an den Kassen im Festivalzentrum und den Festivalkinos abholen können.


Bei ausverkauften Vorstellungen können wir Ihnen keinen Zugang zur Vorführung garantieren. Wir empfehlen Ihnen daher, die Karten spätestens eine Stunde vor Vorstellungsbeginn abzuholen.

Studierende mit dem 10er Studierendenpass können sich gleich für mehrere Filme an den Kassen Karten holen (bitte beachten Sie, dass der Pass nur für eine Freikarte pro Film gültig ist). Bei jeder ausgewählten Vorführung oder ausgewähltem Programmpunkt wird der Pass, der von 1 bis 10 nummeriert ist, gelocht. Sind alle 10 Felder „durchgelocht“ haben Sie das 10er Kontingent erreicht und der Pass ist nicht mehr gültig.

Akkreditierungsschalter // Öffnungszeiten

Der Akkreditierungsschalter in der  VOLKSBÜHNE IM GROSSEN HIRSCHGRABEN (Großer Hirschgraben 15) ist zu folgenden Zeiten zwischen dem 10. und 15. Mai 2022 offen:

Dienstag – 18:00 Uhr – 21:00 Uhr

Mittwoch – 11:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag – 10:30 Uhr –18:00 Uhr

Freitag – 09:30 Uhr – 18:00 Uhr

Samstag – 14:30 Uhr – 18:00 Uhr

Sonntag – 15:00 Uhr – 18:00 Uhr