LICHTER Wettbewerbskategorien

Regionaler Langfilmpreis der Dr. Marschner Stiftung

Trotz widriger Umstände haben es auch im vergangenen Jahr die hessischen Kulturschaffenden gemeistert, großes Kino zu produzieren, das dem weißen Lichter-Bembel würdig ist. Wir haben ein abwechslungsreiches Programm mit einfühlsamen Berichten über Einzelschicksale, augenöffnenden Dokumentationen und spannenden Thrillern.

Wie soll man sich denn bei dieser Diversität für eine*n Gewinner*in der 3000€ Prämie entscheiden?

Dieser Preis wird mit freundlicher Unterstützung der Dr. Marschner Stiftung vergeben.


Regionaler Kurzfilmpreis

Ein Thema kurzfassen und trotzdem die Botschaft für alle Zuschauer*innen herüberzubringen – das kann nicht jede*r!

LICHTER weiß um diese Schwierigkeiten und ehrt deswegen auch dieses Jahr die besonderen Fähigkeiten der Kurzfilmmacher*innen. Der*Die Gewinner*in des Lichter-Kurzfilmpreises bekommt 1000€ und einen einzigartigen Bembel.


LICHTER Art Award

Die Anerkennung der internationalen Film- und Videokunst hat bei Lichter mittlerweile langjährige Tradition. Dieses Jahr müssen wir den*die Gewinner*in des glänzenden Bembels und der 1000€ Preisgeld aus über 100 Einreichungen verschiedenster Länder wählen.


LICHTER VR Storytelling Award

Einreichungen aus der ganzen Welt konkurrieren um das heißbegehrte Frankfurter Trinkgefäß. So stark unsere Wurzeln auch sind, wir schauen immer in die Zukunft und auch in die virtuelle Realität, am besten mit einem 360°-Rundum-Blick. Der*Die Preisträger*in der 1000€ wird von einer exzellenten Jury ausgesucht.