18.04. ‐ 23.04.2023

Bellas Mariposas

Salvatore Mereu

Die italienische Jugend ist wieder da! Die schönen Schmetterlinge (so die Übersetzung des Titels) aus einem Plattenbau in Cagliari schlagen in diesem Film mit einer Wucht ein, die den Mief von Berlusconis Privatfernsehkultur mit einem Mal vergessen lässt und die Zuschauer fast zwei Stunden lang in den Bann schlägt. Es sind zwei Mädchen, vielleicht 12 Jahre alt, die aus den denkbar ungünstigsten Verhältnissen stammen: arbeitsloser, nichtsnutzer Vater, überforderte Mutter, kleinkriminelle Freunde. Doch von der ersten Sekunde an, in der sie direkt in die Kamera ihre Geschichte erzählen, nehmen sie sich alles, was sie für einen rasanten Sommertag brauchen. Tarantino im italienischen Prekariat? Fellini auf Speed? Loach in lustig? Von all dem ein bisschen, und – ganz en passant – ein intimes Portrait der sardischen Hauptstadt. *Teilnehmer des LICHTER Publikumspreises 2013* _Festivals u.a.:_ _-La Biennale di Venezia: FEDIC Preis - Lobende Auszeichnung_ _-International Film Festival Rotterdam: ‘Leinwand’ Preis_ _2012_

21. Mrz 2013

20:00 Uhr, Metropolis 11

Mehr Informationen Lichter FilmfestLichter Filmfest

Regie Salvatore Mereu
Land Italien
Jahr I 2012
Spieldauer 100 min
Sprache OmeU
Produktion Gianluca Arcopinto, Elisabetta Soddu
Darsteller Sara Podda, Maya Mulas, Davide Todde, Micaela Ramazzotti
Kamera Massimo Folleti

Präsentiert von:



Deutschlandpremiere

Internationales Programm Stadt