10.05. ‐ 15.05.2022

«FilmFilmFilmFilm» Film mit VVVV

Der Workshop zeigt, wie man mittels Linien und Kästchen auf dem Bildschirm Computerprogramme schreibt, die Film, Licht, Architektur und generative Gestaltung verbinden. Hierzu wird die graphische "Programmiersprache vvvv":http://vvvv.org/ vorgestellt. Sebastian Oschatz zeigt einfache Beispiele, wie man z.b. einen Film auf Knopfdruck starten kann oder ein Projektorbild verzerren kann, präsentiert aber auch komplexere Projekte von "Meso":http://www.meso.net/ Digital Interiors, in denen vvvv zum Einsatz gekommen ist. *Ort: Erster Stock*

01. April 2012

16:00 Uhr, Andere Orte

Mehr Informationen Lichter FilmfestLichter Filmfest

Sprache Deutsch


Node @ LICHTER