10.05. ‐ 15.05.2022

Login2life

Daniel Moshel

Ein 30 cm-Penis, eine Online-Karriere als Sängerin, der gemeinsame Sieg über den Level-Boss: zum Greifen nah in „Second Life“ und „World Of Warcraft“. "Login2life":http://www.login2life.net/ verdeutlicht, warum virtuelle Welten eine so große Faszination ausüben. Für den einen Broterwerb oder das Ausleben sexueller Fantasien, für die anderen Selbstverwirklichung oder Ausbruch aus realer Isolation, zum Beispiel einer Körperbehinderung. Den synthetischen Raum nutzen die ProtagonistInnen von Login2Life als Erweiterung ihres Lebens. Es gibt tausend Gründe, sich einzuloggen und im besten aller Fälle entstehen Verbindungen – auch im „First Life“. Über fünf Jahre lang begleitete der gebürtige Offenbacher Daniel Moshel die ProtagonistInnen seines Dokumentarfilms, der unter anderem vom ZDF koproduziert wurde.
"Zur Ticketreservierung":http://filmtage-frankfurt.dyndns.org/static/schedule.php?UserCenterID=1

01. April 2012

18:00 Uhr, Mal Seh'n Kino

Mehr Informationen Lichter FilmfestLichter Filmfest

Regie Daniel Moshel
Jahr D/AT 2011
Spieldauer 88 min
Produktion Thomas Strasser
Kamera Daniel Moshel
Drehbuch Daniel Moshel