10.05. ‐ 15.05.2022

Nieuwe Helden

Dirk Jan Roeleven

Dass die Welt des Profiradsports unter keinem guten Stern steht, dürfte mittlerweile jeder mitbekommen haben. Dass es aber junge Teams gibt, die darum kämpfen, ihren geliebten Radsport zu rehabilitieren, bekommt man nicht unbedingt mit. Der holländische Dokumentarfilmer Dirk Jan Roeleven widmet seinen Film Nieuwe Helden einem solchen Team. Argos-Shimano heißt es. Es ist ein deutsches Team, hat seinen Sitz aber im niederländischen Deventer. Sie sind Teil des Mouvement Pour un Cyclisme Crédible, der Bewegung für einen glaubwürdigen Radsport. Der herausragende Fahrer des Teams ist ein Frankfurter: John Degenkolb. 2013 und 2014 wurde er zu Frankfurts Sportler des Jahres gewählt. _Nieuwe Helden_ begleitet das Team bei der Tour de France von 2013. _Nieuwe Helden_ ist eine klassische Sportdokumentation und eine gelungene Reportage. Mitreißend die Aufnahmen der Rennen. Spannend die Interviews, die ins Detail und über das übliche Sportler-Blabla weit hinausgehen. So viel ist sicher: Dieser Film dürfte nicht nur Radsportfans gefallen. _John Degenkolb ist einer der erfolgreichsten deutschen Radsportprofis und hat sich der Liebe wegen das hessische Frankfurt als seine Wahlheimat ausgesucht. Schon 2011 hatte er Kontakt mit der Region, als er das Eintagesrennen “Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt” gewann. Mittlerweile radelt er für das Team Giant-Alpecin und trainiert in der schönen Wetterau, dem Taunus und Nord-Hessen, wenn er zuhause ist._ _In Anwesenheit des Regisseurs Dirk van Roeleven, des Radprofis und mehrfachen Frankfurter Sportler des Jahres John Degenkolb sowie Radprofi Johannes Fröhlinger._ "*Jetzt Ticket kaufen >>*":http://www.adticket.de/Lichter-Filmfestival-Shop.html?format=raw&searchname=Nieuwe%20Helden

18. Mrz 2015

18:00 Uhr, Cantate-Saal – Volksbühne Im Großen Hirschgraben

Mehr Informationen Lichter FilmfestLichter Filmfest

Regie Dirk Jan Roeleven
Jahr NL 2014
Spieldauer 90 min
Sprache OmeU
Produktion Pieter Van Huystee Film
Darsteller Marcel Kittel, John Degenkolb, Tom Veelers, Tom Dumoulin, Koen de Kort, Roy Curvers, Albert Timmer, Rudi Kemna
Kamera Rob Hodselmans

Präsentiert von:



Deutschlandpremiere

Außerhalb des Wettbewerbs