10.05. ‐ 15.05.2022

Regionale Kurzfilmrolle II

ZOOMS FROM MY BALCONY

PR/D 2021
Dauer: 10:53 Min.
Regie
: Paul Pietrek

Während eines Auslandssemester in Lissabon wird mit der Kamera ein außergewöhnlicher Blick auf den neuen Lebensraum geschaffen. Durch die Pandemie auf den kleinsten Raumbeschränkt, geben die Filmschaffenden ihren ungefilterten, alltäglichen Beobachtungen eine Bühne.

DER LOKFÜHRER

D 2021
Dauer: 05:45 Min.
Regie
: Christian Wittmoser & Zuniel Kim

Sechs Menschen warfen sich seit Berufsbeginn vor Bernd Zieglers Zug. Bei einem Angelausflug erzählt der Lokführer von seinen Erfahrungen.

KLABAUTERMANN

D 2021
Dauer: 17:02 Min.
Regie
: Anke Sevenich

Wie geht man mit einem alten Menschen um, der nicht mehr Leben möchte? Anke Sevenich stellt den Zwiespalt einer Pflegerin im Altenheim dar, die ihren Alltag und ungeahnte Schicksalsschläge bewältigt.

MAHLZEIT!

KR 2021
Dauer 2:00 Min.
Regie
: Youngbin Noh

Früher wartete man vielleicht auf ein Tischgebet, bevor es hieß: Essen fassen! Im Zeitalter der sozialen Medien sieht das allerdings anders aus. Die hungrige Familie muss für perfekte Instagram-Aufnahmen warten.

IRGENDWANN–UMA HORA OU OUTRA

D 2022
Dauer: 22:20 Min.
Regie
: Christiane Muñoz

Die junge brasilianische Ingenieurin Isabella kämpft in ihrem neuen Job in Deutschlandgegen Vorbehalte und Mikroagressionen ihrer Kolleg:innen, gegen Einsamkeit und den Wunsch ihrer Mutter, dass sie wieder nach Hause kommt.

FRACHT

D 2022
Dauer: 09:40 Min.
Regie
: Finn Ole Weigt

Auf der Flucht war sie mit zahlreichen anderen Menschen in einem Frachtcontainereingeschlossen. Ein Trauma, das nachhallt. Besonders beim Bahnfahren.

MÜHLROSE–EIN SONNTAG AUF DEM MOND

D 2022 Dauer: 3:33 Min.
Regie
: Finn Ole Weigt

Mühlrose war ein lebendiges Dorf. Jetzt wird es im Rahmen des Braunkohletagesbaus als letztes Dorf im Revier Lausitz umgesiedelt.

LUKE_LONG

D 2021 Dauer: 05:00 Min.
Regie
: Leonard Mink

Was macht das schonungslose Artikulieren der eigenen sexuellen Bedürfnisse mit dem Rezipienten, vor allem, wenn alles in der Anonymität des Internets passiert. Ein verhängnisvolles Spiel von Abhängigkeiten in einem vermeintlich sicheren Raum.

MAIN CHARACTER

D 2021
Dauer: 03:10Min.
Regie: Marie Bauer

In diesem Musikvideo ist jede eine Hauptfigur!

WEIL ICH LEO BIN

D 2021
Dauer: 17:48 Min.
Regie
: Tajo Hurrle

Ferien bei Oma sind super: mit Cousin Emil im Wald rumtollen und Schwester Noémi und ihren Freund Lukas ärgern. Bis Leos erste Periode einsetzt. Bedeutet die, dass Leo jetzt eine Frau sein muss?

Mehr Informationen Lichter FilmfestLichter Filmfest

Spieldauer 97 min


Regionaler Kurzfilm