10.05. ‐ 15.05.2022

The Film That Buys The Cinema

Cube Cinema

Film als Aktivismus. Film als Film. Film als Installation. Film um ein Kino zu kaufen. Um das Cube Cinema Microplex in Bristol, England, zu retten, haben sich Cinephile, KinoarbeiterInnen, FilmemacherInnen, KünstlerInnen und UnterstützerInnen zusammengetan. Die Aufgabe: Einen Kurzfilm zu machen: 60 Sekunden lang, ohne Schnitt, ohne Regeln: um ihr Kino zu kaufen; es als kulturellen, sozialen und politischen Ort zu retten. 70 Filme umfasst das Ergebnis - alle anders, alle wild, alle faszinierend. Ein Experiment. Eine Rettung. In Anwesenheit der Filmemacher und Aktivisten zeigen wir The Film That Buys The Cinema erstmalig am Donnerstag, 19.03. um 21:30 Uhr, als Installation - projiziert auf die Außenfassade unseres Festivalzentrums. Über den Zeitraum des Festivals sind zusätzlich weitere Projzierungen im Loop geplant. "Zum Manifest >>":http://cubecinema.com/ftbtc/manifesto.html

19. Mrz 2015

21:30 Uhr, Festivalzentrum

Mehr Informationen Lichter FilmfestLichter Filmfest

Regie Cube Cinema
Land England
Jahr UK 2014
Spieldauer 77 min
Sprache Englische OV
Produktion Cube Cinema
Drehbuch Cube Cinema


Deutschlandpremiere

Internationales Programm Geld